Freunde Junger Musiker e.V. Musikkreis Mainz-Wiesbaden

wurde 1974 unter dem Namen Musikkreis Mainz-Wiesbaden als seinerzeit zweiter von inzwischen acht Förderkreisen der Freunde Junger Musiker Deutschland gegründet.

Derzeit  unterstützen ca. 85 musikliebende Menschen die Ziele des gemeinnützigen Vereins.
Aufgabe des Vereins ist die Förderung junger Musikerinnen und Musiker, die eine außergewöhnliche Begabung besitzen und auf ihrem Instrument bzw. mit ihrer Stimme bereits ein hohes künstlerisches Niveau erreicht haben.

Der Verein

  • bietet jungen, überdurchschnittlich befähigten Musikern/Innen gegen Honorar ein Podium für Konzerte in privater Atmosphäre

  • ermöglicht jungen Künstlern/Innen in der Phase zwischen Studium und Beruf Erfahrungen auf dem Weg zur künstlerischen Reife zu gewinnen

  • gibt den jungen Musikern/Innen hierbei die Gelegenheit, in gezielt geführten Interviews ihre Vorstellungen und Ziele zu formulieren

  • gewährt finanzielle Unterstützung, z.B. beim Kauf von Instrumenten, bei der Teilnahme an Meisterkursen und der Produktion von CDs

  • verleiht seit 2005 zusammen mit sieben weiteren, bundesweit tätigen Förderkreisen gleicher Prägung, jährlich im Rahmen des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs den Preis der Freunde Junger Musiker Deutschland.

  • vergibt seit 2007 den Martin-Stadtfeld-Preis der FJM Mainz- Wiesbaden an besonders junge, förderungswürdige Künstler

  • organisiert öffentliche Sonderkonzerte, um ein jüngeres Publikum für klassische Musik zu gewinnen

  • unterstützt die Mainzer „Kinderuni“ bei Projekten, die Grundschulkinder an die Musik heranführen

  • kooperiert mit der Opernklasse der Hochschule für Musik der Universität Mainz

  • kooperiert mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz

  • vermittelt im Rahmen der Kooperation Künstler an die Sinfonietta Mainz und andere Veranstalter


Preisträger

Aktuelle Preisträger der letzten 2 Jahre der FREUNDE JUNGER MUSIKER DEUTSCHLAND

E.T.A. - Trio

2021

E.T.A. Trio
3. Preis im Fach Klaviertrio, FMB-Hochschulwettbewerb

Mit gutem Grund verneigt sich das 2019 in Hamburg gegründete Trio E. T. A. mit seinem Namen vor dem Schriftsteller, Kritiker und Komponisten E. T. A. Hofmann: Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hofmann (Klavier) haben ihr Triospiel mit romantischer Musik begonnen, lieben künstlerische Querverbindungen und beschäftigen sich mit kammermusikalischem Repertoire von der Klassik bis hin zur zeitgenössischen Musik. 2021 gewann das junge Ensemble den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs, wird seither mit einer Vielzahl an Konzerten gefördert und plant derzeit seine Debüt-CD beim Label GENUIN. Copyright Foto: Georg Tedeschi

Mit dem Klicken des unteren Links verlassen Sie die Website der FJM Mainz-Wiesbaden.

zum E.T.A. Trio

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, Gesang

2020

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, Gesang
3. Preis im Fach Gesang, FMB-Hochschulwettbewerb

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, geboren 1998 in Kiew, studiert seit 2016 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof. Marina Sandel Gesang und bei Prof. Jan Philip Schulze Liedgestaltung. Stetig erweitert sie ihre Ausbildung in Meisterkursen bei hochrangigen Lehrern ihres Fachs. Mit ersten Preisen ausgezeichnet wurde sie bereits als 13-Jährige beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert und drei Jahre später beim Bundeswettbewerb Gesang. 2018 gewann sie den Maritim Musikpreis, 2019 den Internationalen Anton Rubinstein Wettbewerb. 2020 erhielt sie den 3. Preis im Fach Gesang beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs. Sie ist Stipendiatin von YEHUDI MENHUIN Live Music Now e.V. und der Studienstiftung des deutschen Volkes.
Copyright Foto: FBHW

Preisträger

Aktuelle Preisträger der letzten 2 Jahre der FREUNDE JUNGER MUSIKER DEUTSCHLAND

E.T.A. Trio

2021

E.T.A. Trio
3.Preis im Fach Klaviertrio, FMB -Hochschulwettbewerb

Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hofmann (Klavier) haben ihr Triospiel mit romantischer Musik begonnen, ....
Copyright Foto: George Tedeschi

weiterlesen

 

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, Gesang

2020

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, Gesang
3.Preis im Fach Gesang, FMB -Hochschulwettbewerb

Ekaterina Chayka‐Rubinstein, geboren 1998, studiert Gesang ....
Copyright Foto: Rene Steinbächer

weiterlesen

Förderprojekte

  • Martin-Stadtfeld-Preis
    der Freunde Junger Musiker e.V. Mainz-Wiesbaden
  • Preis der Freunde Junger Musiker Deutschland
    im Rahmen des Felix Mendelssohn-Bartholdy Hochschulwettbewerbs
  • Vergabe von Auftragskompositionen

Weitere Infos ...

 

Unterstützung

Sie interessieren sich für die Arbeit der FREUNDE JUNGER MUSIKER e.V. und möchten diese ideell und finanziell unterstützen? Jeder noch so kleine Betrag kommt der Unterstützung der jungen Musiktalente zugute.

Weitere Infos ...

Freunde Junger Musiker e.V. Musikkreis Mainz-Wiesbaden